Am 25.08.2018 war es wieder so weit. Ein Besuch im Movie Park Germany stand für mich und meine Freunde an. Früh Morgens machten wir uns auf den Weg nach Bottrop. Um 09:50 Uhr kamen wir mit guter Laune auf dem Parkplatz des Parks an. Unser nächstes Ziel war die Infokasse, denn meine Freunde haben durch mich und ein Angebot vom Park lediglich 15€ für ein Tagesticket bezahlt.

Wie geht das fragt ihr euch? Das ist ganz einfach. Mit dem Saisonpass Silber und Gold kann der Besitzer der Karte jeden Besuchstag bis zu 4 Personen 40% günstiger mit in den Park nehmen. Durch das eben angesprochene Angebot von Movie Park selber haben die 4 Personen nur 15€ für ihr Ticket bezahlt.

Jetzt aber wieder zurück zum eigentlichen Part. Dem Park selber.

Pünktlich um 10:00 Uhr öffneten sich die Tore des einmaligen Filmparks mitten in NRW. Auch wir begaben uns schnell in den Park. Unsere erste Anlaufstelle war der Gerstlauer Bobsled Coaster „Van Helsing’s Factory“. Mit keiner Wartezeit konnten wir direkt durch gehen und schnell die Atemberaubende Achterbahn fahren. Eine tolle Thematisierung, ein klasse Layout, eine sanfte Fahrt und ein toller Soundtrack brachten schon viel Freude am Anfang des Tages.

Nach der ca. 400m langen und 7,7m hohen Fahrt ging es für uns zum Federation Plaza. Hier steht der Mack Rides Tripple-Launch-Coaster „Star Trek™: Operation Enterprise“. Eine intensive Fahrt, wirklich gute Thematisierung, ein stimmiger Soundtrack und eine mitreisende Story lassen die Besucher tief in die Welt von Star Trek eintauchen.

Die Fahrt von „Star Trek™: Operation Enterprise“ kommt bei der ganzen Story aber auch nicht zu kurz. Auf den 720m erleben die Besucher in maximal 40m höhe insgesamt 3 Inversionen und 4,2 G. Diese spektakuläre Fahrt ist wirklich nichts für schwache Nerven.

Nach einer Fahrt Star Trek machten wir uns auf den Weg in den Themenbereich The Old West. 1999 Eröffnet, 1099m lang, 28m hoch, 80km/h schnell, 1500 Personen pro Stunde und ein spaßiges Layout das ist „The Bandit“, die Holzachterbahn im Movie Park Germany. Was bei dieser Bahn etwas schade ist, ist die Tatsache, dass die Bahn an einigen Stellen ordentlich schlägt. Doch schon seit mehreren Jahren wird durch Erneuerungen an der Fahrbahn die Strecke mit und mit ausgetauscht. Hierdurch lässt sich Bandit wieder wesentlich besser fahren. Also gehört diese Attraktion auf jeden fall wieder zum Pflichtprogramm im Park.

Bleiben wir bei Achterbahnen, welche Schlagen… Auf gehts zum Standart SLC von Vekoma „MP Express“. Hier gibt es ordentlich Schläge auf der 689m langen Bahn. Doch wenn man den Trick einmal raus hat, wie genau man sich in den Zug pressen muss, mach diese Bahn wieder Spaß!

Spaß ist auch das richtige Stichwort für den direkten Nachbarn vom „MP Express“. Im „Side Kick“, ein Huss Rides Frisbee, geht es 19 Meter rauf und wieder runter. Das ganze mit schnellen Drehungen. Ein wirklicher Spaß für fast jedermann.

 

Höher geht es nur noch im Intamin Giro Drop Tower „The High Fall“. Mit 58m Fallhöhe erleben die Besucher zum einen einen tollen Ausblick über den Movie Park, sowie ein wirklich Actionreiches Fahrgeschäft. Mit knapp 90km/h geht es im High Fall in die Tiefe. Action Pur!

 

Action gibt es auch beim „NYC Transformer“. Der Top Spin von Huss Rides steht im Themenbereich Streets of New York und bietet den Besuchern eine Action geladene Fahrt.

 

Mit weniger Action aber im gleichen Themenbereich sind wir durch die Zeit gereist im „Time Riders“. Der Motion Simulator ist ein Fahrgeschäft für die ganze Familie. Dieses sollte man auf keine Fall auslassen und ist hiermit einer unserer Geheimtipps im Movie Park Germany.

Ein anderer Geheimtipp ist mit Sicherheit der 2018 umthematisierte Intamin Speed Rapid River „Excalibur – Secrets of the Dark Forest“. Hier gab der Movie Park wirklich nochmal alles. Diese Wasserbahn setzt neue Maßstäbe für den Park. Lückenlose Thematisierung und Story, ein beachtlicher Soundtrack aus dem Hause IMAscore, welche auch für den Paraden Soundtrack, Star Trek und den Soundtrack für The Lost Temple verantwortlich waren, und natürlich auch eine abwechslungsreiche Fahrt machen das Excalibur Erlebnis komplett. Hier heißt es Gänsehaut pur.

 

In direkter Umgebung rund um Excalubur liegt das Nickland, der Kinderbereich des Movie Parks. Mit insgesamt drei Achterbahnen können auch schon die kleinsten ihre ersten Erfahrungen auf Achterbahnen erleben. Doch nicht nur für die ganz kleinen sind die Coaster im Nickland, denn auch die großen haben auf „Ghost Chasers“ und co ihren Spaß. Die Besonderheit beim Nickland liegt hierbei, dass die Kinder ihre Nickstars kennen lernen können. Spongebob, Patrick, Dora und co sind alle im Themenbereich vertreten. 

Weitere Attraktionen welche man sich nicht im Movie Park entgehen lassen sollte ist auf jeden Fall der Water Dark Ride „Bermuda Dreieck“. Eine wirklich entspannende und nasse fahrt wird hier geboten.

Am Santa Monica Pier sind wir nur den Crazy Surfer gefahren, doch dies hat nichts über die anderen Fahrgeschäfte zu sagen. Denn auch in diesem Themenbereich steht eine ganze Menge an unterschiedlichen Fahrgeschäften. Hier kann man auch mal am Wasser entspannt die Seele baumeln lassen. Doch Vorsicht ist geboten, denn bei der Jet Ski Show kann man am Wasser sehr Nass werden.

 

Doch nicht nur Fahrgeschäfte kann der Movie Park Germany, denn auch die vielen großen und kleinen Shows machen einen Tag im Movie Park wie einen Tag im Film. Wir haben uns bei unserem Besuch die Stunt Show angesehen.

Atemberaubende Stunts und eine tolle Stimmung haben den Tag perfekt gemacht.

 

Bei so vielen Achterbahnen, Shows etc. brach auch langsam der Hunger an. Wir haben uns für den Asia Wok entschieden. Unserer Meinung nach das beste essen im Park. Hier kann man gut Asiatische Nudeln und Frühlingsrollen essen. Wirklich lecker!

 

Zusätzlich gabt es bei unserem Besuchstag noch eine Aktion von ADAC, welche wir uns jedoch nicht angeschaut haben.

 

Unser Fazit zum Park: Uns hat der Park sehr gut gefallen. Die Auswahl der Attraktionen ist sehr groß und besonders bei den neueren Attraktionen kann der Park mit Storys und Thematisierung punkten. Ein großer Spaß für jedermann. Wir freuen uns schon sehr auf dien nächsten Besuche im Movie Park.

 

Du willst weitere Informationen rund im den Movie Park Germany erhalten? Dann schau mal hier vorbei.

Falls ihr uns begleiten wollt folgt uns doch einfach auf Instagram und Facebook.

 

Bilder: Rideout.de (Die Bilder wurden nicht am Besuchstag aufgenommen)

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.