Nach der langen Corona-Pause darf der Holiday Park am 5. Juni 2021 endlich wieder Gäste begrüßen. Nach nun knapp sieben Monaten freuen sich Maya, Wickie und co. strahlende Besucher zu Unterhalten.


Die Sicherheit hat für uns immer die oberste Priorität.

Bernd Beitz, Verwaltungsleiter des Holiday Parks

Um einen möglichst sicheren Aufenthalt im Park gewährleisten zu können hat der in der Pfalz liegende Freizeitpark sein bewährtes Hygienekonzept aus dem letzten Jahr erweitert und verbessert. Als aller erste Stelle für einen Besuch des Parks wird auch in diesem Jahr die Homepage sein – tagesdatierte Tickets buchen oder reservieren. Anders als in anderen Freizeitparks müssen die Besucher (laut aktuellen Informationen) keinen Nachweis eines negativen Covid-Testes, einer Genesung oder einer vollständigen Impfung beim betreten vorlegen. Abstand, Maskenpflicht, reduzierte Besucherzahl pro Tag sowie regelmäßiges Desinfizieren sind jedoch weiterhin großer Bestandteil des Konzeptes.

Alle aktuellen und verbindlichen Informationen die vor einen Besuch im Holiday Park beachtet werden müssen gibt es hier.


Neuer Themenbereich 2021

Hohe Verluste, die der Park während der Schließung in kauf nehmen musste, hinderte den Park (bzw. die Plopsa-Gruppe) nicht daran 12 Millionen Euro in einen neuen Themenbereich für das Jahr 2021 zu investieren. Zwei neue Fahrgeschäfte entführen die Gäste in die Welt rund um die TV Serie „Wickie und die starken Männer“. Die Eröffnung des neuen Themenbereichs ist für Anfang Juli geplant!

  • Name: Die große Welle
  • Hersteller: Zamperla
  • Typ: Disk’o Coaster
  • Maximale Geschwindigkeit: 70 km/h
  • Maximale Höhe: 15 Meter
  • Name: Splash Battle
  • Hersteller: MACK Rides
  • Typ: Splash Battle
  • Besonderheiten: Interaktives Fahrgeschäft

Neben den zwei neuen Fahrgeschäften wird auch die schon ältere Wasserbahn „Wickie Splash“ an den neuen Themenbereich gebunden. Auch wird es ein gastronomisches Angebot im Areal geben.


Der Holiday Park sucht für den Betrieb ebenso noch hunderte neue Mitarbeiter*innen. Mehr als 500 Personen werden für die Fahrgeschäfte, Gastronomie sowie dem allgemeinen Parkbetrieb gesucht. Eine Bewerbung ist ganz einfach per Telefon (06324 5993 0) oder E-Mail (jobs@holidaypark.de) möglich.